Fachkraft Elternarbeit

Fachkraft Elternarbeit

Von einer Kindertageseinrichtung erhoffen sich Eltern nicht nur zeitliche Entlastung. Sie erwarten, dass ihr Kind optimal betreut und gleichzeitig individuell gefördert wird. Dabei mahnen Eltern oftmals für ihre Kinder ganz andere Bedürfnisse an, als die Kleinen in der Gruppe offenbaren. Wenn aber Erzieher und Eltern in ihren Erziehungszielen nicht übereinstimmen, ist es für das Kind nicht förderlich. Deshalb ist Elternarbeit genauso wichtig und anspruchsvoll wie die Arbeit mit den Kindern.

Eine Ausbildung zur "Fachkraft Elternarbeit"

hilft allen im frühpädagogischen Bereich Tätigen, geeignete Wege der Kommunikation zu finden. Methoden der Konfliktlösung und Deeskalation erleichtern, Missverständnisse oder gar Streitigkeiten zu bereinigen. Es wird der Blick geschärft für die unterschiedlichsten Rahmenbedingungen, unter denen Kinder zuhause aufwachsen. Die Erzieher lernen, wie sie die Eltern für eine konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle der Kinder gewinnen können trotz sozialer und kultureller Unterschiede, oft sogar trotz Sprachbarrieren.

Diese Weiterbildung ist sehr praxisorientiert. Es wird ausdrücklich begrüßt, dass die Teilnehmer selbst erlebte Fallbeispiele einbringen. Weil die insgesamt 114 Unterrichtsstunden auf einen Zeitraum von 1,5 Jahren aufgeteilt werden können, lässt sich die Fachqualifizierung leicht mit den beruflichen und privaten Beanspruchungen vereinbaren. Die Seminar-Termine und Details zu den Unterrichts-Modulen erfahren Sie unter http://www.kita-seminare-hamburg.de/seminare.

Da Ihre KollegInnen vor denselben komplexen Anforderungen stehen, werden letztlich nicht nur Sie und "Ihre" Eltern und Kinder von der Weiterbildung profitieren. Indem Sie Ihre erworbene Kompetenz und Ihr Knowhow in Ihr Team einbringen, wirken Sie als Multiplikator für eine konfliktfreie Kommunikation. Das schafft sowohl innerhalb Ihres Teams als auch bei der Zusammenarbeit mit den Eltern eine Atmosphäre, die einen reibungslosen Umgang miteinander und somit auch das Wohl der Kinder fördert.