Ausbildung zum Erzieher an der Berufsbildenden Schule Wittmund

An der Berufsbildenden Schule Wittmund wird die Erzieherausbildung in Vollzeit angeboten. Dabei absolvieren die Schülerinnen eine zweijährige schulische Ausbildung und zwei Praktika (600 Zeitstunden) in verschiedenen pädagogischen Lernfeldern.

Die Zulassungsvoraussetzungen sind:

  • die Berechtigung zum Führen der Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte Sozialassistentin“ oder „Staatlich geprüfter Sozialassistent“ und im Abschlusszeugnis mindestens befriedigende Leistungen im Fach Deutsch, im berufsbezogenen Lernbereich – Theorie und im berufsbezogenen Lernbereich – Praxis
  • eine gleichwertige, einschlägige Berufsausbildung
  • mindestens einjährige Berufsausübung als Sozialassistent
  • oder die Klasse 12 der Fachoberschule – Gesundheit und Soziales - in dem Schwerpunkt Sozialpädagogik erfolgreich besucht,
  • oder ein pädagogischer Hochschulabschluss und
    a) eine von der Hochschule oder einer Fachschule – Sozialpädagogik - begleiteten
    Praxisanteil von mindestens 600 Zeitstunden in sozialpädagogischen Tätigkeitsfeldern
    b) mindestens ein Jahr lang eine für die Fachrichtung einschlägige Vollzeittätigkeit
    ausgeübt hat.

     

    Anzeige

Berufsbildende Schule Wittmund

   
Leepenser Weg 26-28   

26409 Wittmund

Tel.  0 44 62 - 86 3100   
Fax  0 44 62 - 86 3156    

Mail: info@bbs.wittmund.de

www.bbs-wittmund.de

Standort

Karte

Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.