Erzieherausbildung an der Fritz-Ruoff-Schule Nürtingen

Viele Wege führen nach Rom: An der Fritz-Ruoff-Schule gibt es mehrere Wege, um sich zur Erzieherin oder zum Erzieher ausbilden zu lassen. Die Ausbildung kann in Teilzeit, praxisintegriert oder in regulärer Form absolviert werden. Die nötige Vorbildung erhalten Bewerber, indem Sie zunächst die Kinderpflegeausbildung absolvieren oder, wenn bereits ein mittlerer Schulabschluss vorhanden ist, das Berufskolleg für Praktikanten besuchen.

Voraussetzungen für die Erzieherausbildung

Wer die Erzieherausbildung absolvieren möchte, benötigt einen mittleren Schulabschluss. Darüber hinaus die Kinderpflegeausbildung oder das einjährige Berufskolleg für Praktianten nachgewiesen werden. Alternativ reicht auch die Fachhochschulreife, wenn die Bewerber zusätzlich ein mindestens sechswöchiges Praktikum absolvieren.
Spezielle Regelungen gibt es für die Ausbildung in Teilzeit und für die praxisintegrierte Ausbildung. Hier können auch andere berufsrelevante Ausbildungen sowie Tätigkeiten als Tagesmutter oder Ergänzungskraft in einer sozialpädagogischen Einrichtung anerkannt werden. Auch Bewerber, die eigene Kinder erzogen haben, finden Berücksichtigung. Jede Bewerbung wird einzeln überprüft um herauszufinden, ob die Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind.

Fritz-Ruoff-Schule
Albert-Schäffle-Str. 7
72622 Nürtingen
Telefon: 07022 / 93292 - 0

Kontakt: online über das Kontaktformular

Standort

Karte

´

Produktempfehlungen aus unserem Shop


Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.