Dauer und Ziel der Ausbildung

Die Ausbildung zum*r staatlich anerkannten Erzieher*in dauert an der Fachakademie insgesamt drei Jahre. Sie unterteilt sich in eine größtenteils theoretische Ausbildung im Vollzeitunterricht von zwei Studienjahren und in ein von der Fachakademie begleitetes Anerkennungsjahr, das sogenannte Berufspraktikum. 

Nach einem erfolgreichen Abschluss erhalten Sie die Berufsbezeichnung „zum*r staatlich anerkannten Erzieher*in“ und können in sozialpädagogischen Einrichtungen selbstständig tätig sein. Hier einige Beispiele: Kinderkrippen, Kindertagesstätten, Horte, Heime, Einrichtungen für Menschen mit heil- und sonderpädagogischem Förderbedarf u.v.m..

 

Zugangsvoraussetzungen:

Voraussetzung für den Beginn der Ausbildung ist in jedem Fall ein mittlerer Bildungsabschluss.

  • Wer direkt nach der Schule mit der Ausbildung beginnen möchte, besucht zuerst das einjährige Sozialpädagogische Einführungsjahr (SEJ). Nach dem SEJ können Sie direkt in die Erzieherausbildung einsteigen (somit beträgt die Gesamtausbildungsdauer vier Jahre)
  • Wer eine Berufsausbildung mit einer Regelausbildungsdauer von mind. zwei Jahren und einen mittleren Bildungsabschluss vorweisen kann, muss ein 200-stündiges Vorpraktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung ableisten, um direkt in die Erzieherausbildung einsteigen zu können. Die Fachrichtung des Berufsabschlusses ist dabei irrelevant.
  • Wer ein (Fach-) Abitur hat, kann ebenfalls mit einem 200-stündigen Vorpraktikum direkt in die Ausbildung einsteigen.
  • Berufsausbildung zum*r staatlich anerkannten Kinderpfleger*in

 

Weitere Ausbildungsmöglichkeit: OptiPrax

Die Fachakademie Kempten bietet zudem die Praxisintegrierte Ausbildung, OptiPrax an.

Auch hier dauert die Ausbildung „zum*r staatlich anerkannten Erzieher*in“ insgesamt drei Jahre. Es handelt sich dabei jedoch um eine berufsbegleitende Ausbildung (50% Theorie/50% Praxis). Das heißt: Die Auszubildenden sind 19,5 Std./Wo. in einer sozialpädagogischen Einrichtung tätig und 19,5 Std./Wo. an der Fachakademie. Die Vergütung orientiert sich an der Ausbildungsvergütung der Auszubildenden im öffentlichen Dienst.

 

Zugangsvoraussetzungen:

  • Berufsausbildung mit einer Regelausbildungsdauer von mind. zwei Jahren und ein mittlerer Bildungsabschluss + 200 Std. Vorpraktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung
  • (Fach-) Abitur + 200 Std. Vorpraktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung
  • erfolgreich absolviertes SEJ
  • Berufsausbildung zum*r staatlich anerkannten Kinderpfleger*in

 

Weitere Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten finden Sie unter www.faks-kempten.de

 

Fachakademie für Sozialpädagogik der Christlichen Jugendhilfe Kempten
des Schulwerks der Diözese Augsburg
Auf der Halde 29
87439 Kempten

Tel: 0821 4558 16200
Fax: 0821 4558 16209
Mail: info@faks-kempten.de


Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.