Fachakademie für Sozialpädagogik des Mädchenwerks Zwiesel e.V.

Fachakademie für Sozialpädagogik des Mädchenwerks Zwiesel e.V.
An der Fachakademie kann die Ausbildung zum/r Erzieher/in innerhalb von fünf Jahren absolviert werden. Die Ausbildung gliedert sich in zwei Jahre Sozialpädagogisches Seminar, zwei Jahre theoretische Fachausbildung und einem Berufsanerkennungsjahr. Das Sozialpädagogische Seminar wird durch Lehrkräfte der Fachakademie mit begleitendem Unterricht angeleitet und endet mit dem Abschluss "Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in". Die Studienjahre werden von Praktika begleitet und schließen mit einer theoretischen Abschlussprüfung ab. Das Berufsanerkennungsjahr wird ebenfalls von Lehrkräften der Fachakademie angeleitet und endet mit einer praktischen Abschlussprüfung.

Zugangsvoraussetzungen

Ein mittlerer Schulabschluss ist die Voraussetzung, um an der Fachakademie für Sozialpädagogik des Mädchenwerks die Ausbildung zu beginnen. Eine abgeschlossenen Berufsausbildung, die Hochschulreife, Fachhochschulreife oder der Abschluss der 11. Klasse der Fachoberschule für Sozialwesen können ein Jahr des Sozialpädagogischen Seminars ersetzen. Ganz entfallen kann das Sozialpädagogische Seminar, wenn eine abgeschlossene Berufsausbildung im sozialen Bereich vorliegt.

Fachakademie für Sozialpädagogik des Mädchenwerks Zwiesel e.V.
Theresienthaler Str. 1
94227 Zwiesel
Telefon: 09922/84640

Kontakt: bbz@maedchenwerk.de

Standort

Karte

´

Produktempfehlungen aus unserem Shop


Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.