Fachakademie für Sozialpädagogik Passau

Fachakademie für Sozialpädagogik Passau
An der Fachakademie kann die Ausbildung zum/r Erzieher/in innerhalb von fünf Jahren absolviert werden. Die Ausbildung beginnt mit einem zweijährigen Sozialpädagogischen Seminar, das  mit der Abschlussprüfung zum/r "Staatlich geprüften Kinderpfleger/in" endet. Daran schließt die zweijährige theoretische Fachausbildung an, die mit der Abschlussprüfung zum/r "Staatlich geprüften Erzieher/in" endet. Im Anschluss wird ein einjähriges Berufspraktikum abgeleistet, an dessen Ende ein Kolloquium zur/m "Staatlich anerkannte/n Erzieher/in" steht.

Zugangsvoraussetzungen

Die Aufnahme an der Fachakademie für Sozialpädagogik erfordert einen mittleren Bildungsabschluss und die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (Vordrucke können bei der Fachakademie angefragt werden). Um das Sozialpädagogische Seminar zu beginnen, muss eine genehmigte Praxisstelle vorliegen. Der erfolgreiche Besuch der 11. Jahrgangsstufe einer Fachoberschule, die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife der Ausbildungsrichtung Sozialwesen oder ein freiwilliges Soziales Jahr können mit bis zu einem Jahr an das Sozialpädagogische Seminar angerechnet werden. Bewerber mit einer anderen Muttersprache müssen ausreichende mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse nachweisen.

Fachakademie für Sozialpädagogik des Deutschschwesterordens Provinzialates Passau
Kleiner Exerzierplatz 15
94032 Passau
Telefon: 0851/9569871

Kontakt: fachakademie@faks-passau.de

Standort

Karte


Produktempfehlungen aus unserem Shop


Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.