Johanna-Wittum-Schule Pforzheim

Die Johanna-Wittum-Schule bietet Interessenten mehrere Möglichkeiten, den Erzieherberuf zu erlernen. Als Vorbereitung auf die Ausbildung kann entweder das einjährige Berufskolleg für Praktikanten oder die zweijährige Fachschule für Kinderpflege besucht werden. Anschließend bietet die Schule eine zweijährige Fachschule für Sozialpädagogik an. Diese kann auch praxisintegriert absolviert werden.

Notwendige Voraussetzungen für die Aufnahme in die Fachschule für Sozialpädagogik

Neben einem mittleren Bildungsabschluss müssen Bewerber entweder den Besuch des Berufskollegs für Praktikanten oder eine einschlägige Vorausbildung (z.B. Kinderpflege) nachweisen. Für die praxisintegrierte Ausbildung können auch eine mehrjährige Tätigkeit in einer sozialpädagogischen Einrichtung sowie Praktika, Erziehungszeiten sowie Tätigkeiten als Tagesmutter etc. Angerechnet werden. Bewerber mit Hochschulreife müssen vor Ausbildungsbeginn ein sechswöchiges einschlägiges Praktikum absolvieren.
Zusatzqualifikationen an der Joahanna-Wittum-Schule

In der Fachschule für Organisation und Führung können sich Erzieher für Leitungsaufgaben qualifizieren. Außerdem wird eine zweijährige Teilzeitweiterbildung zur U3-Pädagogik angeboten.

Johanna-Wittum-Schule
Kaulbachstr. 34
75175 Pforzheim
Telefon: 07231/392363

Kontakt: jws@stadt-pforzheim.de

Standort

Karte

Produktempfehlungen aus unserem Shop


Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.