Konzept-e
Fortbildung

Die Aufgabe pädagogischer Fachkräfte im Alltag ist es Kinder zu begleiten, ihre Themen zu erkennen und das pädagogische Handeln daran anzusetzen. Nicht nur der § 8a das SGBVIII, sondern auch der persönliche Anspruch der pädagogischen Fachkräfte verpflichtet Kinder zu schützen.

Die Fortbildung, die das Thema Kinderschutz ganzheitlich in den Blick nimmt, bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich in diesem Bereich fortzubilden und Handlungssicherheit zu bekommen.

Inhalte dieser Fortbildung werden unter anderem sein:

1.    Die Rechte der Kinder
2.    Grundbedürfnisse von Kindern und Jugendlichen
3.    Lebenswelt der Kinder
4.    Kinder stark machen
5.    Rechtsgrundlagen
6.    Auftrag und Aufgabenstellung an die Kinderschutzfachkraft
7.    Methoden der kollegialen Beratung
8.    Elternarbeit
9.    Unterschiedliche Methoden der Gefährdungseinschätzung

Der Fokus liegt dabei nicht auf der klinischen Diagnostik, vielmehr stellen wir das Kind in den Vordergrund und überlegen uns, wie wir dazu beitragen können unsere Kinder zu stärken, damit sie sich als selbstwirksamen Teil unserer Gesellschaft erleben können.

Mindestanforderungen an die TeilnehmerInnen:

Mindestalter 28 Jahre, mind. 3 Jahre Berufserfahrung im elementarpädagogischen Bereich oder eigene Kinder.

Die Veranstaltungszeiten sind freitags von 14-18 Uhr und samstag von 9-17 Uhr.

Die Theoriemodule finden an folgenden Terminen statt:

  • 13.10.-14.10.2017
  • 10.11.-11.11.2017
  • 01.12.-02.12.2017

Die weiteren Termine in 2018 werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Kosten der Fortbildung für die TeilnehmerInnen betragen 1500 Euro.


Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.