Übergänge gestalten: Gemeinsam durch den Tag - Mikrotransitionen im Kita-Alltag

Datum: 
Montag, 16. November 2020 bis Dienstag, 17. November 2020
Anbieter: 
Berliner Institut für Frühpädagogik e.V.
Veranstaltungsart: 
Fortbildung

Übergänge im Tagesverlauf, sogenannte Mikrotransitionen, sind Wechsel von Personen, Aktivitäten oder Räumen in der Kita. Sie gelten als potentielle Stresssituationen und müssen überlegt gestaltet werden. Kleine pädagogische ‚Brücken‘ im Kita-Alltag, also Methoden um von einer Situation in die nächste überzugehen, können Stress reduzieren und Vorhersagbarkeit schaffen.

Die Art und Weise in der Gestaltung von Übergängen kann so den Unterschied zwischen einem anstrengenden oder einem harmonischen Tag in der Kita ausmachen. Weshalb sind Übergänge für die Kinder so bedeutsam? Wie gestalte ich methodisch Mikrotransitionen so, dass für die Kinder tragfähige ‚Brücken‘ entstehen? Worauf muss ich dabei besonders achten?

All diesen Fragen werden wir - neben einer Betrachtung der theoretischen Grundlagen zu Mikrotransitionen - im Seminar gemeinsam nachgehen.

Standort

Berliner Institut für Frühpädagogik e.V.
Mainzer Str. 23
10247 Berlin
Deutschland
DE

Produktempfehlungen aus unserem Shop


Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.