Zinzendorfschulen in Königsfeld im Schwarzwald

Bei den Zinzendorfschulen in Königsfeld (Baden-Württemberg) handelt es sich um ein Schulwerk in kirchlicher Trägerschaft. In der Fachschule für Sozialpädagogik werden angehende Erzieherinnen und Erzieher unterrichtet, in der Fachschule für Sozialwesen Jugend- und Heimerzieher/innen. Beide Ausbildungsgänge befähigen zu einer Tätigkeit im sozialpädagogischen Bereich, haben aber jeweils einen individuellen Schwerpunkt.

 

Zugangsvoraussetzungen für das einjährige Berufskolleg sowie für die Fachschulausbildungsgänge an den Zinzendorfschulen

Um das einjährige Berufskolleg als Vorbereitung auf die Fachschulausbildung absolvieren zu können, benötigen Interessenten einen mittleren Bildungsabschluss (Fachschulreife, Realschulabschluss oder Versetzung in die Klasse 10 (G8) bzw. in die Klasse 11 (G9) eines Gymnasiums). Zudem muss ein Vertrag mit einer sozialpädagogischen Einrichtung abgeschlossen werden, in der die Praxisstunden abzuleisten sind. Um für die Erzieherausbildung zugelassen zu werden ist neben einem mittleren Schulabschluss der zuvor erfolgte Besuch des Berufskollegs für Sozialpädagogik oder eine abgeschlossene sozialpädagogische Erstausbildung (z.B. Kinderpflege) Voraussetzung. Gleiches gilt auch für die Ausbildung zur Jugend- und Heimerzieherin/zum Jugend- und Heimerzieher. Für den Besuch der Fachschule für Sozialwesen kann allerdings auch eine mindestens einjährige angeleitete praktische Tätigkeit in sozialen oder medizinische-therapeutischen Einrichtungen angerechnet werden (Bundesfreiwilligendienst, Praktikum, FDJ oder Ähnliches). Abiturienten benötigen lediglich den Nachweise über ein abgeleistetes mindestens sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung.Alle Bewerber müssen über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen.

 

Möglichkeiten der zusätzlichen Qualifizierung

Studierende der Fachschulen für Sozialpädagogik oder Sozialwesen können an Zusatzunterricht in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik teilnehmen und erhalten nach bestandener Prüfung die Fachhochschulreife. Zudem besteht aufgrund einer Kooperation mit der Katholischen Hochschule Freiburg die Möglichkeit, dort nach bestandener Abschlussprüfung den Bachelorstudiengang „Pädagogik“ in kürzerer Zeit zu absolvieren.

 Eine Förderung nach AFBG oder BAföG ist möglich.

Think Europe - Praktika im Ausland mit ERASMUS+

Als einzige Fachschule in der Region bieten wir mit dem europäischen Förderprogramm Erasmus+ Schülerinnen oder Schülern der Fachschulen für Sozialwesen und Sozialpädagogik die außergewöhnliche Möglichkeit, Praxiszeiten im Rahmen der Ausbildung im europäischen Ausland zu absolvieren. Teilnehmer erhalten dabei sowohl organisatorische als auch finanzielle Unterstützung. So können bereits während der Ausbildung wertvolle Auslands- und Arbeitserfahrungen gesammelt werden – ohne Zeit zu verlieren

 

 

Berufliche Zinzendorfschulen

Frau Bossman
Mönchsweiler Straße 5
78126 Königsfeld
Telefon: 0049(0)7725-938170
Kontakt: info@zinzendorfschulen.de

Standort

Karte

.

Produktempfehlungen aus unserem Shop


Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.