Leitfäden

Eine Bilderbuchbetrachtung professionell vorbereiten und durchführen

Das Bilderbuch ist wahrscheinlich das beliebteste Medium in der pädagogischen Arbeit, weil es so vielseitig eingesetzt werden kann. Eine Bilderbuchbetrachtung ist gut geeignet, wenn du zum Beispiel

Bei Unfällen in der Kita richtig handeln und den Hergang dokumentieren

Blaue Flecken, Schürfwunden, Splitter: Kleinere Unfälle sind in frühpädagogischen Einrichtungen an der Tagesordnung. Trotzdem sind gerade Erzieherinnen und Erzieher, die noch am Anfang ihrer Berufslaufbahn stehen, oft unsicher wie sie richtig reagieren,

Alltägliches Lernen sichtbar machen – viel mehr als „nur“ gespielt

Es ist noch gar nicht so lange her, da galten die Kitas, die einen Rahmenplan an der Tür hängen hatten, als besonders gut und innovativ. Doch ein Rahmenplan, in dem man vorgegebene Projekte und Aktionen ankündigt, ist mittlerweile komplett

Vorschule und Vorschularbeit – Ziele, Inhalte, Methoden und Ideen

Das letze Jahr im Kindergarten ist sowohl für die Kleinen als auch für Eltern und Erzieher eine aufregende, aber oft auch anstrengende Zeit.

Elterngespräche im Kindergarten … Nur nicht aus der Ruhe bringen lassen

Die Gespräche mit Eltern sind so unterschiedlich wie deren Kinder. Dabei unterscheidet sich nicht nur die Art der Gespräche, sondern oft auch der Inhalt.

Beziehungen zu Kindern aufbauen – warum Erwachsenen das nicht immer leicht fällt

Deine Hauptaufgabe als Pädagogin besteht darin Beziehungen zu Kindern aufzubauen die geprägt sind von Vertrauen und Wertschätzung.

Nikolausfeier im Kindergarten

Nikolaus in Krippe und Kita feiern – Tipps, Ideen und Bastelanregungen

Nikolaus in Krippe und Kita feiern – Tipps, Ideen und Bastelanregunge

Aktives Zuhören – Kinder (und deren Eltern) besser verstehen

„Man kann nicht nicht kommunizieren“- Aber wie gelingt es Kinder und Eltern im stressigen Alltag besser zu verstehen und ihren Anliegen mit dem nötigen Respekt zu begegnen?  

Portfolios in Kindergarten und Krippe – die 8 wichtigsten Fragen, Antworten und Merkmale

Entwicklungsdokumentationen werden in vielen Kindergärten schon seit Jahrzehnten in irgendeiner Form erstellt. Die pädagogischen Fachkräfte beobachten die Kinder gezielt, halten ihre Beobachtungen schriftlich fest und werten diese aus.

Eingewöhnungsmodelle und ihre Bedeutung für die pädagogische Praxis: Das Berliner und das Münchener Eingewöhnungsmodell im Vergleich

Für jedes Kind ist es ein einschneidendes Erlebnis, wenn es nicht mehr allein durch seine Eltern, sondern auch mehrere Stunden am Tag in der Krippe, im Kindergarten oder bei einer Tagesmutter betreut wird.

Seiten

Leitfäden abonnieren