Ostern im Kindergarten feiern – Lieder, Spiele und Bastelideen

Kaum sind die Faschingstage vorbei, startet im Kindergarten die Osterzeit. Viele Familien entschließen sich bewusst, die Fastenzeit zu nutzen, um auf irgendwas zu verzichten. Dies kannst du auch mit den Kindern deiner Kindergartengruppe thematisieren. Vielleicht findet ihr ja etwas, auf das ihr bewusst verzichten wollt. Ebenso wichtig und wertvoll ist es, diese Frühlingstage für die Kinder mit Leben zu füllen. Die ganze Kraft der Osterzeit kann nun in eure Spiele und Projekte fließen. Die Kinder haben sicher auch selbst unterschiedlichste Ideen. Auf jeden Fall ist jetzt eine gute Zeit, neue Fingerspiele oder Lieder einzuüben, Geschichten zu lauschen oder auch etwas zu säen oder zu backen. Sicher findest du, gemeinsam mit den Kindern, eine tolle Mischung aus Bewegungsspielen und Entspannungsmomenten, um die Zeit vor Ostern in der Kita abwechslungsreich zu gestalten.

Ostern feiern im Kindergarten - Neue und alte Spiele zu Ostern in Krippe und Kita

 Mit der Osterzeit endet für die Kinder zumeist auch der Winter. Die Sonne wärmt schon wieder und jedes Kind freut sich auf die spannenden Wochen vor Ostern. Das kannst du noch verstärken, indem du den Kindern unterschiedliche Spiele vorstellst, die sich um Ostern drehen. Hier kann die Bibel zum Einsatz kommen aber auch eine Auswahl an Bilderbüchern. Bastelideen mit Eiern und vielen Farben gehören ebenso dazu, wie die alten Klassiker. Du findest sicher die richtige Mischung aus Bekanntem und Neuem, um den Kindern in deiner Gruppe eine abwechslungsreiche vorösterliche Zeit zu gestalten.

 

Ostern mit Kreisspielen und Bewegungsspielen im Kindergarten

 Besonders im Frühling schlagen die Gefühle häufig Purzelbäume. Die Kinder sind voller Elan, doch nicht immer spielt das Wetter mit, um dem Bewegungsdrang im Freien nachgehen zu können. Hier kannst du mit Bewegungsspielen passend zur Osterzeit Abhilfe leisten oder auch bestimmte Kreisspiele einstudieren, die den Kindern Freude bereiten. Wie wäre es mit einem Lied? „Der Has in dem Garten“ ist ein sehr alter Klassiker. Doch mittlerweile finden sich viele Lieder zur Osterzeit im Kindergarten im Repertoire von Erzieherinnen. Da ist sicherlich auch etwas für dich und deine Kindergartengruppe mit dabei. Wie wäre es damit, zum Lied von „Stups, der kleine Osterhase“ Bewegungen einzustudieren?

 

Eier färben sowie Bastelideen und Fingerspiele für die Osterzeit

Kinder lieben Fingerspiele. Eine schöne Auswahl für Fingerspiele zur Osterzeit gibt es bei uns. Und auch die österlichen Bastelaktivitäten stehen oft im Mittelpunkt. Die Kinder freuen sich aufs Eier färben und verzieren, an den Fenstern finden Osterhäschen und bunte Blumen aus Karton, Krepp, Pfeifenputzern und vielen anderen Materialien ihren Platz. Um Kindern die Kraft der Natur näherzubringen, solltest du mit Naturfarben die Eier färben. Haben die Kinder gewusst, wie verschiedene natürliche Rohstoffe wirken? Dieses Thema lässt sich zu einem großen Projekt während der Osterzeit im Kindergarten ausweiten.

Hier haben wir ein paar Vorschläge zum Basteln für Dich:

·         Fadeneier

 Eier im Recycling Design   

  Hasengirlande 

       Wolleschäfchen mit Kordel

 

 

Hier haben wir noch ein Fingerspiel, das die Kinder immer wieder begeistert:

 

Der Osterhas‘ hat viel zu tun

© Marion Bischoff

 

Der Osterhas‘ hat viel zu tun.
Keine Zeit, sich auszuruhn.
Er hoppelt hin zum Hühnerstall,
sucht schöne Eier überall.
Die Hühner gackern aufgeregt,
weil sie noch gar kein Ei gelegt.
Da sagt der Has in aller Ruh:
Ihr lieben Hühner hört mir zu.
Den Korb lass ich euch heute da,
geh jetzt nach Haus, mach Farben klar.
Komme ich wieder, hoffe ich,
ihr habt den Korb gefüllt für mich.
Dann kann ich bunte Eier malen
Und alle zu den Kindern tragen.

Wie wäre es mit einer Mitmachgeschichte?

Immer dann, wenn die Kinder aktiv werden dürfen und sich selbst einbringen können, lernen sie besonders gut. Biete ihnen doch die Möglichkeit, sich an einer Mitmachgeschichte zu beteiligen und ein Teil des Spiels zu werden. Wähle eine Geschichte aus und verteilt die Rollen. Dabei gehst du am besten auf die Wünsche der Kinder ein. Und dann schlüpfen sie direkt in die Rolle des Osterhasen oder des Huhns. Rolf Zuckowski hat ein wundervolles Kindermusical veröffentlicht, das sich wirklich bestens eignet, um die Osterbräuche, die Trauer und den Neuanfang mit Kindern zu thematisieren. Und dann können die Kinder gleich auch noch die Figuren der Geschichte nachstellen.

Das Musical „Ich bin stark“ gibt es als Hörspiel und als Vorlesegeschichte und natürlich kannst du auch einzelne Lieder daraus entnehmen. Wobei Erzieherinnen, die diese Geschichte mit den Kindern bearbeiten, immer wieder sagen, dass die liebevolle Erzählweise den Kindern verschiedene Themen näherbringt.

Für das Eierfärben im Kindergarten könnt ihr dann folgendes Lied mit den Kindern studieren:

·         Beim Tauchen und Tunken

 

Vorlesen und lauschen: Kindergeschichten zu Ostern im Kindergarten

 In Bibliotheken und Buchhandlungen stapeln sich Bücher zur Osterzeit für jedes Kindesalter. Und natürlich kommen hierbei auch die geliebten Figuren von putzigen Küken und lustigen Osterhasen nicht zu kurz. Wichtig ist, den Kindern ein möglichst breites Spektrum an Geschichten offenzulegen. Wir haben einige Tipps für dich, damit auch du die passende Geschichte für deine Kindergruppe findest.

Eine kleine Auswahl von Bilderbüchern zur Osterzeit haben wir hier für euch zusammengestellt:

·         „Die schönsten Geschichten vom Hasenfranz“

·         „Hildegard das dicke Huhn, hat vor Ostern viel zu tun“

·         „Bravo, kleines Huhn“

·         „Pauli“

 

Der religiöse Aspekt zur Osterzeit

Ganz anders als an Weihnachten, ist der religiöse Ansatz für die Osterzeit im Kindergarten zu betrachten. Im Gegensatz zu der recht leicht erklärbaren Darstellung, dass ein Kind im Stall geboren wurde, lassen sich die religiösen Geschehnisse der christlichen Kirchen nicht rational erklären. Genau hier passiert es auch immer wieder, dass Erzieherinnen sich scheuen, mit Kindern in die Diskussion zu gehen. Die Frage danach, wie es sein kann, dass Jesus stirbt und dann wieder aufersteht, lässt sich nicht einfach beantworten. Doch hier kannst du durchaus Vertrauen in die Vorstellungskraft der Kinder aufbauen. Außerdem sind Fragen der Kinder, die du eben nicht beantworten kannst, vollkommen legitim. Du kannst ihnen sagen, dass du auch nicht genau weißt, wie die Geschehnisse, die die Bibel bezeichnet, abgelaufen sein können. Was du aber kannst, ist erklären, dass Jesus da einen Freund hatte, von dem er wirklich dachte, er sei sein Freund und eben dieser Freund hat ihn verraten. Das ist etwas Greifbares für die Kinder. Es lässt sich auch die Angst und die Trauer von Maria gut mit Kindern besprechen. Schwieriger hingegen wird es tatsächlich bei der Auferstehung. Sind Kinder in der Gruppe, die selbst schon jemanden verloren haben? Die werden sicher mit Erklärungen kommen, dass der Opa (oder wer auch immer) jetzt im Himmel ist. Das ist dann wieder ein Anknüpfungspunkt für dich in der religiösen Erziehung.

 

 

Ostereier mit zerbrochenen Eierschalen verzieren

Basteln für Ostern: Eier im „Recycling-Design“

Häufig zerbrechen ausgeblasene Eier, bevor man sie für die Oster-Dekoration nutzen kann. Das ist zwar schade, aber nicht tragisch, weil sie sich trotzdem noch verwenden

Basteln Frühling Kindergarten: Küken mit Schwammdruck

Der Schwammdruck ist eine sehr einfache Technik, die auch bei den Kleinen schon sehr beliebt ist. Die größeren Kinder können mit dem Schwamm auch Motive drucken, wie zum Beispiel ein Küken. Alter: ab ca. 4 Jahren

Löwenzahn Stempel kreativ im Kindergarten

Basteln im Frühling: Löwenzahn Drucktechnik

Zum Frühling passen natürlich bunte Blumenbilder. Mithilfe dieser Drucktechnik können auch schon die Kleinen stimmungsvolle Kunstwerke kreieren. Es bietet sich an, zuvor zu besprechen, wie der Löwenzahn aussieht und diesen dann von den Kindern im Garten pflücken zu lassen.

Ostereier backen aus Hefeteig

Diese leckeren Ostereier aus Hefeteig schmecken besonders gut beim Osterfrühstück. Toll: Jedes Kind kann seinen „Eierkeks“ ganz individuell gestalten. Alter: mit Hilfe ab ca. 1,5 Jahren

Osterlamm backen aus Hefeteig

Hefeteig mal anders: Aus dem weichen, nicht zu süßen Teig kannst du gemeinsam mit den Kindern ein Osterlamm backen. Das schmeckt den Kleinen – und den Erziehern natürlich auch! Alter: mit Hilfestellung ab 2 Jahren Zutaten: siehe „Grundrezept für süßen Hefeteig“

Osterbasteln Kindergarten: lustige Hasentüten

Du suchst eine kreative Möglichkeit, Osterleckereien zu verpacken? Dann sind diese Hasentüten aus Butterbrotbeuteln eine tolle Idee!

Fingerspiel Schneeglöckchen im Frühling

Das Video zeigt ein kurzes, einfaches Fingerspiel für die Krippe, welches gut zum Thema „Frühling“ passt. 

Bastelidee: Osterhasen aus Plastiklöffeln

Für diese witzigen Osterhasen brauchst du Plastiklöffel, Knitterpapier und am besten eine Heißklebepistole, damit die Schnurrbarthaare gut halten. Alter: ab 4 Jahre Material:

Basteln für Ostern: Lustige Hasengirlande

Du möchtest mit deinen Kindern Oster-Deko für den Gruppenraum, das Fenster oder den Flur herstellen? Kein Problem: Alles, was du brauchst sind Schere, Papier und eventuell eine Schablone.  Alter:   ab etwa 3 Jahre  

Seiten

Ostern im Kindergarten feiern – Lieder, Spiele und Bastelideen abonnieren