Ich bau mir eine Höhle

 Während eines Waldtages oder einer Waldwoche kann man auf nachhaltige Art und Weise mit den Kindern das Leben von Höhlentieren nachempfinden.

Das braucht ihr:

  • einen geeigneten Platz in der Natur, bestenfalls unter einem Felsen oder in einer Felsnische (bitte die Stelle vorher genau untersuchen, um Gefahren vorzubeugen)

Und so geht’s:

Während der Tour in den Wald sollten Sie mit den Kindern ins Gespräch kommen, wo die Tiere des Waldes überall leben. Ein gutes Beispiel ist der Fuchs, den sicher die meisten Kinder kennen.

 

An der „Baustelle“ angekommen, sammelst du mit den Kindern Steine, Äste, Laub… Zeige den Kindern, den ausgewählten Platz für den Höhlenbau. Vermeide den Einsatz von Werkzeugen u. Ä. (lege für schwierige Stellen ein oder zwei Schaufeln bereit), damit die Kinder durch ihr eigenes Tun erfahren, wie schwer es für die Tiere ist, ihren Bau zu errichten. Während des Schaffens sollte viel miteinander kommuniziert werden. Sicherlich haben die Kinder unterschiedliche Vorstellungen davon, wie ihre Höhle aussehen soll. Hier sind die Erklärungen der Erzieher/innen von großer Bedeutung. Mit offenen Fragen regen Sie die Kinder zum Nachdenken an, z. B. „Was ist wohl dem Fuchs am wichtigsten, wenn er sich eine Höhle baut?“ „Worauf achtet die Maus, wenn sie sich ein Loch aussucht?“

Bringen Sie die Antworten für die Kinder mit, sofern diese nicht selbst darauf kommen. „Für den Fuchs ist es wichtig, dass er sich und seine Jungtiere vor Greifvögeln schützt. Gleichzeitig will er jedoch Beute machen. Er wird seinen Bau sicherlich an einem Platz einrichten, wo beides möglich ist.“

 

Nach dem Sammeln der Informationen geht es an den Bau. Je nachdem, welche Voraussetzungen ein bereits vorhandener Felsen oder eine Felsnische bietet, muss unter Umständen noch ein wenig gegraben werden, um möglichst vielen Kindern Platz zu bieten. Dann wird der Eingang der Höhle, evtl. auch das Dach mit Ästen, Zweigen, Reisig und Laub verschlossen. Gib den Kindern den Freiraum eigene Ideen einzubringen und hilf nur mit, wenn die Kinder nicht weiter wissen. GibTipps zur Stabilisierung des Baus.

Setze dich gemeinsam mit den Kindern in die Höhle. Sprecht darüber:

  • wie es sich anfühlt hier zu sitzen
  • ob man einen guten Überblick darüber hat, was draußen los ist
  • welchen Schutz die Höhle bietet
  • welche Gefahren es gibt
  • dass man als Mensch die Höhlen und Löcher der Tiere nicht zerstören darf, weil es sehr viel Arbeit ist, diese zu bauen.

 

Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.