Mutter- und Vatertag mal anders

 Jedes Jahr das Gleiche: Der Muttertag naht, die Kinder basteln. Es wird ein Lied gesungen, ein Gedicht aufgesagt, vielleicht noch zusammen Kaffeekränzchen abgehalten und das war's. Dem Vatertag wird meist weniger Bedeutung zugesprochen. Wie wäre es, statt des klassischen Festes, einmal eine andere Aktion zu gestalten. Ein Familienfest für alle, bei dem Eltern und Kinder als Team agieren und gemeinsam aktiv sind.

 

Das wird gebraucht:

- Bobby Cars

- Stofftasche für jede Familie

-Sandkiste

- Schaufeln

- Steine zum Kleben und Bemalen

- Steinkleber

- Wackelaugen

-Leere Flaschen

- Schnur

- Dünne Ästchen

- Fingerfarben, Stoffmalfarben, Pinsel,

- Stempel, Laufzettel, Medaillen

So wird's gemacht:

Ladet rechtzeitig vor dem Fest die Eltern ein. Teilt auf der Einladung mit, dass es ein Fest zum Mutter- und Vatertag geben wird, das sich von sonstigen Events dieser Art unterscheidet. Verratet aber nicht zu viele Details, um die Spannung aufrecht zu erhalten.

Jede Erzieherin sollte für eine Aktionsstation zuständig sein.

Hier ein paar Ideen für Aktionsstationen, wobei diese individuell erweiterbar und veränderbar sind:

1. Spiel BOBBY-CAR-RENNEN

Vorbereitung: Baut einen Parcour auf, der mit den Bobby-Cars durchfahren werden kann.

Spiel:

Das Kind setzt sich auf ein Bobby-Car. Vater oder Mutter schieben es durch den Parcour.

Tipp: Der Parcour darf durchaus größere Hindernisse aufweisen, denn die Eltern helfen ja mit.

Tipp 2: Eine Variante dieser Aktion ist, dass das Kind gegen den Vater oder die Mutter antritt. Das widerspricht in dieser Form allerdings den hier dargestellten Aktionen zum Familiengemeinschaftssinn. Eventuell ist das Wettrennen für eine andere Spieleaktion denkbar.

2. Spiel: HÄNDEDRUCK-FIGUREN

Vorbereitung: Stoffmalfarben und Pinsel, Stofftaschen auf einem großen Tisch herrichten.

Aktion: Jedes Familienmitglied lässt sich von einem anderen Familienmitglied die Handfläche oder die Fußsohle bemalen und stempelt den Abdruck auf die Stofftasche. Mit einem dünnen Pinsel zeichnet dann jeweils ein Familienmitglied auf den Abdruck des anderen ein Gesicht.

Die Tasche wird mit Namen versehen und zum Trocknen auf die Seite gelegt.

 

3. Spiel: FAMILIENBURG

Vorbereitung: Legt genügend Kinderschaufeln bereit.

Aktion: Jede Familie baut in der Sandkiste ihre eigene kleine Burg. Dabei muss darauf geachtet werden, dass alle Familienmitglieder mithelfen und gleichzeitig die Bauwerke anderer Familien nicht kaputt gemacht werden.

Tipp: Eine große Sandkiste ist hier eindeutig von Vorteil!

 

4. Spiel: STEINFAMILIE

Vorbereitung: In einer Kiste sind Kieselsteine in verschiedenen Größen, Farben und Ausführungen bereitgelegt. Auf dem Tisch steht der Steinkleber und die Wackelaugen zur Verfügung.

Aktion: Jede Familie gestaltet sich selbst mit allen Familienangehörigen aus Steinen. Dabei "baut" niemand sich selbst, sondern die Mutter das Kind, das Kind den Vater, der Vater die Mutter, usw.

Die Figuren werden mit Wackelaugen verziert und zum Trocknen beiseite gestellt.

 

5. Spiel: STÖCKCHEN VERSENKEN

Vorbereitung: Platziert leere Flaschen mit langem Hals (Weinflaschen) auf dem Boden und bindet dünne Ästchen oder Stöcke an eine Schnur. Einem Familienmitglied wird die Schnur um den Bauch gebunden, sodass das Stöckchen hinten runter hängt.

Spiel: Die anderen Familienmitglieder dirigieren den Versenkenden über die Flasche und zwar so lange bis der es schafft, das Stöckchen im Flaschenhals zu versenken.

 

Nach dem erfolgreichen Abschluss einer Aktion erhält die Familie einen Stempel auf ihrem Laufzettel.

 

Wenn alle Familien die Stationen erledigt haben, erhalten sie eine Urkunde oder eine Medaille als Erinnerung an den Tag.

 

Besonders schön ist es, wenn alle gemeinsam den Tag ausklingen lassen.

 


Produktempfehlungen aus unserem Shop


Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.