Fingerspiel „Meine Hände sind verschwunden"

Dieses einfache Fingerspiel eignet sich toll, um die Körperteile benennen zu lernen und die Eigenwahrnehmung zu stärken. Es kann ohne Vorbereitung oder Material zwischendurch gespielt werden. Die Kinder können nach jeder Strophe ein neues Körperteil nennen, welches sie „verschwinden lassen“ möchten.

 

 

Alter:

12 Monate bis vier Jahre

 

Gruppengröße:

Klein- oder Großgruppe

 

Durchführung:

Text und Gesten:

 

Meine Hände sind verschwunden, ich habe keine Hände mehr

(Hände hinter dem Rücken verstecken)

Ei, da sind die Hände wieder,

trallarallallallalla

(mit den Händen winken)

 

Meine Augen sind verschwunden, ich habe keine Augen mehr

(Augen mit den Händen verdecken)

Ei, da sind die Augen wieder,

trallarallallallalla

(Mit den Fingern auf die Augen zeigen)

 

Weitere Körperteile können beliebig ergänzt werden.


Produktempfehlungen aus unserem Shop


Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.