Förderung von Kindern mt AD(H)S-Verdacht

Datum: 
Dienstag, 26. Mai 2020
Anbieter: 
BBF
Veranstaltungsart: 
Fortbildung

Kinder mit dem sogenannten „Zappelphilipp-Syndrom“ haben es selbst nicht leicht und sind für ihre Umgebung meist eine Herausforderung. Auch für sie gilt: Je fröher eine Diagnose erstellt und individuelle Therapiemaßnahmen ergriffen werden, desto besser kann ihnen geholfen werden. Daher ist es für die Kinder sehr hilfreich, wenn Fachkräfte aus dem Kita-Bereich auf ihren besonderen Unterstützungsbedarf vorbereitet sind.

Inhalt

  • Informationen über Diagnose und Therapiemöglichkeiten von Kindern mit AD(H)S-Verdacht
  • Die eigene Sichtweise auf die betroffenen Kinder
  • Möglichkeiten zur Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Praktische Übungen und Spiele zu den Förderschwerpunkten der selektiven Wahrnehmung, Selbstinstruktion und Impulskontrolle

Gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

Standort

BBF
Schwartauer Allee 215
23554 Lübeck
Deutschland
53° 53' 5.7768" N, 10° 40' 54.7068" E
DE

Produktempfehlungen aus unserem Shop


Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Kita-Newsletter + Praxismaterial

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an und du bekommst 1x im Monat: Aktuelle Fachtexte Leitfäden, Praxismaterial und News. Unbeschränkten Zugriff auf unseren Praxismaterial Downloadbereich und Informationen zu unserem Kita-Quiz und Gewinnspielen.

Wir geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Mehr dazu in unseren Versand-, Analyse-, Datenschutz- und Widerrufshinweisen.