Fachpraktische Hilfe

In dieser Kategorie finden sowohl angehende Erzieherinnen, als auch Fachkräfte mit langjähriger Berufserfahrung, Anleiter/innen oder Kita-Leitungen Hilfen, Ideen und Anregungen für die tägliche Arbeit mit Kindern, Eltern, Praktikanten und Mitarbeitern. Anhand von Leitfäden, Handreichungen und Fachartikeln zu Themen wie Praktikantenanleitung, Mitarbeiterführung, Kooperation mit Eltern, Anfertigungen von Ausarbeitungen usw. sollen in dieser Rubrik typische Alltagsprobleme von Erziehern aufgegriffen werden.

Eine Bilderbuchbetrachtung professionell vorbereiten und durchführen

Das Bilderbuch ist wahrscheinlich das beliebteste Medium in der pädagogischen Arbeit, weil es so vielseitig eingesetzt werden kann. Eine Bilderbuchbetrachtung ist gut geeignet, wenn du zum Beispiel

Kinder mit AD(H)S im Kindergarten – die wichtigsten Fragen und Antworten

Unkonzentrierte und zappelige Kinder, die eine geringe Frustrationstoleranz haben und ständig unangenehm auffallen fordern pädagogische Fachkräfte heraus. Häufig heißt es dann: „Das Kind hat bestimmt ADHS.“ Eine

Bei Unfällen in der Kita richtig handeln und den Hergang dokumentieren

Blaue Flecken, Schürfwunden, Splitter: Kleinere Unfälle sind in frühpädagogischen Einrichtungen an der Tagesordnung. Trotzdem sind gerade Erzieherinnen und Erzieher, die noch am Anfang ihrer Berufslaufbahn stehen, oft unsicher wie sie richtig reagieren,

Die sozial-emotionale Entwicklung im Kindergarten fördern – warum Kinder erst einmal kleine Egoisten sein müssen

Eine Kindergartengruppe, in der alle Kinder gut miteinander auskommen, friedlich spielen und die Grenzen der anderen immer akzeptieren existiert nicht. Immer wieder kommt es zu Streit und Konflikten, weil sich alle gleichzeitig mit einem

Supervision, Fachberatung und Coaching für Erzieher/innen und pädagogische Fachkräfte – ist das wirklich notwendig?

„Ich bilde mich regelmäßig fort und lese Fachliteratur – muss ich als Erzieherin da zusätzlich auch noch an einer Supervision teilnehmen?“   In den allermeisten Fällen lautet die Antwort eindeutig „ja“!

Männer in Kitas – Ein Gewinn für Kinder, Eltern und Team?!

Hast du dir schon einmal die Frage gestellt, warum es immer noch so schwierig ist, Männer für die Arbeit in Kitas zu gewinnen? Der Verdienst kann nicht der Grund sein, denn es gibt viele Jobs, die schlechter

Altershomogene Gruppenarbeit Vor und Nachteile Chancen und Perspektiven

Wie alt die Kinder in einer Einrichtung sind ist heute sehr unterschiedlich und variiert nicht nur von Bundesland zu Bundesland, sondern auch von Kita zu Kita. In den meisten Einrichtungen ist die Alterspanne von drei bis sechs Jahren

Das Thema „Familie“ im Kindergarten aufgreifen – Warum die Umsetzung schwieriger sein kann als gedacht

Das Thema „Familie“ wird im Kindergarten regelmäßig aufgegriffen. Der Grund liegt auf der Hand: Jedes Kind ist Teil einer Familie – wie auch immer diese aussieht. Die Familie ist für Kinder identitätsstiftend, schenkt Geborgenheit und

Fachkräftemangel in Kitas – können Studiengänge im Bereich Kindheitspädagogik der dramatischen Entwicklung entgegenwirken?

Seit 2011 bieten alle 16 Bundesländer Studiengänge im Bereich Kindheitspädagogik an. Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen soll die vorschulische pädagogische Arbeit aufgewertet und die Betreuungsqualität in Krippen und Kitas verbessert

Alltägliches Lernen sichtbar machen – viel mehr als „nur“ gespielt

Es ist noch gar nicht so lange her, da galten die Kitas, die einen Rahmenplan an der Tür hängen hatten, als besonders gut und innovativ. Doch ein Rahmenplan, in dem man vorgegebene Projekte und Aktionen ankündigt, ist mittlerweile komplett

Seiten

Fachpraktische Hilfe abonnieren